Weihnachtsmusical 2022 – Ein ganzer Stall voll Weihnachten

Weihnachten kommt, da muss ein neues Musical her! Und natürlich soll es auch weiterhin an Weihnachten um den Grund für dieses große Fest gehen. – Jesu Geburt!

Aber Musicals aus der Sicht von Hirten, Engeln oder Weisen, die gab es nun wirklich genug. Eine neue Idee muss her. Alle Musicalfans lieben die Kamele und auch Schafe und Esel sind von Zeit zu Zeit aufgetreten. Wie wäre es, wenn wir mal ein Weihnachts-Musical aus der Sicht der Tiere auf die Bühne bringen?

Besonders die kleinsten Darsteller waren begeistert, aber auch die ganz großen waren schnell mit dabei. So proben wir also seit September ein Musical erzählt von einem Kamel und aus dem Blickwinkel von Esel, Ochse, Kuh und vielen Schafen. Auch Tauben und Hühner sind diesmal mit dabei.

Zur Geschichte:

Nachdem Gott die Menschen und Tiere anscheinend jahrelang vergessen hat, soll ausgerechnet ein Baby sein geniale Rettungsplan sein. Eine Schafherde dabei das kleine und unglaublich neugierige Schaf (Ariyan Baisch, 4) hört durch einen Engel (Charlotte Lucklum, 5) von diesem Baby und macht sich mit den anderen Schafen auf die Reise. Der kluge, abenteuerlustige Esel (Anna-Lena Carl, 10) und die verträumte Kuh (Silke Lang, 50) sind die Reisebegleitung von Maria (Carolin Dopp, 14) und Josef (Arik Krause 14). Doch der coole, aber eingebildete Ochse (Zoé Peemöller, 10) macht sich ausgerechnet in dem Stall breit, in dem, Maria und Josef unterkommen… ob das gut geht?!

Überzeugt euch selbst und reserviert euch jetzt direkt einen Platz und seid „Willkommen im Stall“.

Ein Stall voller Weinachten Plakat